Home Produkte Service Ausstellung Referenzen Kontakt Impressum
Markisen - Modelle
Auswahl
- Innenjalousien
- Rollos
- Plissee-Stores
- Vertikal-Stores
- Terassendächer
- Markisen
- Außenjalousien
- Rollläden
- Insektenschutz
- Wintergärten

Plaza Home

Mit weinor Plaza Home und weinor Plaza Pro genießen Sie besten Schutz vor Sonne, Wind und Regen. Da das Wetterdach mit einer größeren Neigung ausgeführt werden kann als eine Markise, läuft ein Regenschauer ab einer Neigung von 14° kontrolliert ab. Die textilen Wetterdächer ermöglichen einen besonders großen Ausfall unabhängig von der Anlagenbreite. Der Grund:
Die Pfosten sorgen für hohe Stabilität und Windresistenz. Wenn sich das Wetter von seiner schönen Seite zeigt, nutzen Sie Ihr Wetterdach als Sonnenschutz.

Duofix

Perfekt für die Außengastronomie! Als Sonnenschutz für größere
Gesellschaften ist das textile Schattenzelt weinor Duofix die
perfekte Lösung. An beiden Seiten der freistehenden Konstruktion
sind Markisen befestigt – ob Opal Design/Lux, Topas mit
Dach oder Plaza Pro.

Topas

Die Terrassen-Markise Topas von weinor steht für ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis. Ohne Kompromisse bei der Technik und der Qualität können Sie sich dauerhaft auf Ihren Sonnenschutz am Haus verlassen. Während sich die Topas ohne Regenschutzdach besonders für die Decken- oder Dachsparrenmontage eignet, bietet sich die Topas mit Regenschutzdach für die Wandmontage an.

Topas MiniMax

Mit der Weiterentwicklung der Topas ist die Topas MiniMax entstanden, die sich hervorragend für lange schmale Balkons oder Terrassen eignet. Der besondere Vorteil dieser Terrassen-Markise zeigt sich in ihren Abmesseungen. Bei minimaler Breite mit maximalem Ausfall lassen sich lange schmale Flächen ohne Probleme beschatten.
Durch die außergewöhnliche Anordnung der Gelenkarme wird mehr Ausfall als Breite erzielt. So lassen sich "lange" Schatten ohne Kompromisse bei der Technik und Qualität genießen. Die Seite des tieferliegenden Armes ist frei wählbar.

Cap / Cap MiniMax

Durch ihr modernes Aussehen wertet die Cap jedes Haus entscheidend auf und vereinigt so modernen Sonnenschutz mit zeitgemäßem Design. Viele Neuerungen, wie die Regenrinne im Ausfallprofil oder der abnehmbare Volant, geben das Gefühl, dass sich hier Technik und Design Hand-in-Hand entwickelt haben. Das zeigt sich auch sehr angenehm bei der Montage: Die geht so schnell und leicht, dass es eine wahre Freude ist.

Semina

Die runde Halbkassetten-Markise Semina besticht durch Ihren harmonischen Gesamteindruck – und bietet mit vielen cleveren Details eine Technik, die es
in sich hat. Dank einer maximalen Breite von bis zu 7 m und einem Ausfall von bis zu 3,5 m eignet sich die Semina für unterschiedlichste Terrassengrößen.

Cassita

Einmal mehr hat weinor die Konstruktionsgrenzen gesprengt. Ohne Abstriche bei der technischen Ausstattung zu machen, sind Tuch und Technik in der nur 12 cm flachen Oval-Kassette vor Wind und Wetter bestens geschützt. Durch die Anbringung der Gelenkarme an den Kopfplatten sind für die Montage nur zwei Konsolen nötig ­ selbst bei maximaler Breite von 5 Metern.

Cassita Lux

Mit der weinor Cassita Lux setzt weinor wieder einen Trend im Markisendesign. Leicht und elegant die Markisenkassette, harmonisch darauf abgestimmt die dazugehörende Lichtleiste. Die ovalen Formen entsprechen natürlichen Rundungen und passen bestens in den Kontext von Haus und Garten. Besonders ausgeklügelt: Die Lichtleiste ist nachrüstbar.

I + K 2000

Die qptimalen Markisen I 2000 und K 2000 bringen Technik und Ästhetik in Einklang. Das formschöne Ausfallprofil schließt beim Einfahren exakt und schützt Tuch und Technik vor Wind und Wetter. Während die I 2000 für den Einbau an wettergeschützten Stellen zur Wandseite hin offen ist, verfügt die K 2000 mit zusätzlichem Rückwandprofil über eine komplett geschlossene Kassette. Dichter geht’s nicht. Auf die ausgereifte Technik der I 2000 und K 2000 können Sie sich Dank unserer Erfahrung verlassen. TÜV-Prüfung nach neuester Norm beantragt, bis Markisengröße 650 x 350 cm.

Opal 2001

Im ausgefahrenen Zustand zeigt sie ihre ganze Eleganz, denn sie macht ganz schön was her. Und das bei einer Kassettenhöhe von nur 14,5 cm. Sie hat ordentlich was auf dem Kasten – und vor allem auch darin. Denn die bewährte, moderne weinor-Technik sorgt dafür, dass das hochwertige Tuch vollständig in der Kassette verschwindet. Geschützt vor Nässe und Umwelteinflüssen. Durch die geringe Kassettenhöhe meistert sie auch schwierige Montagesituationen und zeigt dann im ausgefahrenen Zustand ihre Eleganz.

Opal Lux

Eine tolle Leistung der weinor-Ingenieure: Die Opal Lux mit im Kassettenboden integrierter Beleuchtung ist eine echte Innovation auf dem Markisen-Markt. Die sparsame Niedervolt-Technik ist eine Ganzjahres-Beleuchtung.
In den meisten Fällen macht sie eine zusätzliche Terrassen- Beleuchtung überflüssig. Sicherlich hält sie ungebetene Gäste fern, denn Sie haben Licht, wenn die Sonne schon lange untergegangen ist. Da die Strahler individuell ausgerichtet werden können, sind sie in der Lage, eine schöne Stimmung sowohl von außen als auch von innen zu erzeugen.

Opal Design

Die Opal Design bietet optimalen Wetterschutz. Das Tuch und die Markisenarme verschwinden beim Einfahren vollständig in der Kassette. Das Ausfallprofil schließt dicht ab und die Sichel verhindert seitlichen Wassereintritt. Tuch und Technik liegen in der Kassette sicher wie in einem Safe. Das garantiert lange Jahre Markisen-Freude – unauffälliger geht’s kaum.

Opal Design Lux

Es ist faszinierend: die Opal Design Lux bietet Ihnen Sicherheit, die Sie wirklich sehen können. Die hochwertige Kassetten-Technologie macht sie zu einer Markise der Extraklasse. Die zusätzliche Sichel an den Ausfallprofilen verhindert den seitlichen Wassereintritt.
In den meisten Fällen macht die Opal Design Lux eine zusätzliche Terrassen- Beleuchtung überflüssig. Da Sie die Strahler individuell ausgerichten können, sind Sie in der Lage, eine schöne Stimmung sowohl auf der Terrasse, als auch in Ihrem Wohnzimmer zu erzeugen.

Mehr Informationen zu allen WEINOR-Markisen hier:

<- zurück